Die EDUC 2014 gehört der Vergangenheit an

Unser Dank gilt den Organisatoren dieser EDUC, Jozef De Smedt und Greet De Doncker, der belgischen Firma "ORYX", die eine phantastische Konferenz und ein hervorragendes Rahmenprogramm organisiert haben.

Am 15. Mai und 16. Mai 2014 trafen sich über 100 DataFlex-Entwickler, Entwicklerinnen und Anwender aus Europa, den USA, Neuseeland und Australien im "Crowne Plaza Hotel" in Brügge.

Auch die an den beiden Tagen davor veranstalteten Trainings waren wie gewohnt sehr gut besucht.

Der Veranstaltungsort war das Crowne Plaza Hotel, Burg 10 in 8000 Brügge - Belgien

Die EDUC ist die Konferenz für DataFlex Entwickler in Europa. Das Hauptaugenmerk war natürlich darauf gerichtet, Ihnen zu zeigen, wie (Visual) DataFlex die Produktivität für Entwicklungen in der Zukunft revolutionieren wird, denken wir an SaaS, Clouds, Anwendungen für mobile Geräte und natürlich die weitere Vereinfachung der Entwicklung von Web-Anwendungen.

Zu den EDUC 2014 Referenten gehörten u.a. der Präsident von Data Access Worldwide und CEO Chip Casanave, der CTO John Tuohy, der Entwicklungsingenieur Stephen Meeley und weitere Top Experten von Data Access und der (Visual) DataFlex Entwickler-Community.

Top-Themen der EDUC 2014 Präsentationen waren u.a.:

DAW Produkt Überblick
DataFlex 18.0
Die neue WebApp Server Edition und die Intergration von SPLF
Web Application Styling
Die Zukunft des Web-Entwicklers
DataFlex Report Writer
Dynamic AI
Electos / DataFlex Content Manager

Die Traininges wurden zu folgenden Themen durchgeführt:

WebApp Custom Controls von Harm Wibier
Dynamic AI von Eddy Kleinjan
Applied SQL - Learning by Example Applied SQL von Eddy Kleinjan
WebApp Styling von Roel Fermont und Harm Wibier
WebApp-Basistraining von Harm Wibier

 

Die nächste EDUC wird am 12. und 13. Mai 2016 in Berlin statt finden.

Ausrichter werden die dänische Firma "Front-IT" (Channel-Partner für Data Access für den scandinavischen Raum) und wir, die DATA PROJECT GmbH (Channel Partner für Data Access für den deutschsprachigen Raum) sein.

Erste Informationen über die EDUC 2016 finden Sie bereits auf der Seite: www.EDUCconference.com.